Ilka Hansens 4.Fall: Die letzte Lieferung

10. November 2019

Eine spurlos verschwundene Frau und ein ausgebrannter Lieferwagen geben der Kripo Rätsel auf. Als die grausam entstellte Leiche Björn Landaus gefunden wurde, nimmt der Fall bizarre Formen an. Warum wurde er auf so brutale Weise getötet? Der Fall wird immer mysteriöser, als die junge Journalistin Sophie Degenhardt tot in ihrer Wohnung aufgefunden wird. Sie wurde erstickt. Nichts deutete darauf hin, dass die beiden Fälle etwas miteinander zu tun haben könnten. Dann geschieht der nächste Mord und wieder wurde das Opfer gefoltert. Als auf Oberkommissarin Ilka Hansen geschossen wird, gerät die Kripo in Aufruhr. War es ein Anschlag oder ‚nur‘ eine Warnung? Doch Ilka denkt nicht daran, aufzugeben und ermittelt weiter, bis der Fall eine überraschende Wendung nimmt, mit der niemand rechnen konnte…

Die letzte Lieferung Cover

Die letzte Lieferung
Kriminalroman
ISBN: 978-3-938097-5
Preis: 11,90 €
Erschienen im MCE-Verlag

Leseprobe

Sie schrie ihre Angst hinaus, so laut sie nur konnte. Sie schrie solange, bis ihre Stimme versagte und kein Laut mehr aus ihrer Kehle drang. Tränen rollten ihr über die Wangen. Eine lähmende Kälte kroch immer weiter durch ihren Körper. Wie lange würde sie es noch durchstehen können?

Plötzlich kehrten die Erinnerungen zurück. Sein ekelhaftes Grinsen, seine Hand auf ihrer Brust und die Spritze, die er ihr in die Vene stach. Sie rappelte sich mit letzter Kraft auf, lief ein paar Schritte Richtung Straße und verlor erneut das Gleichgewicht. Sie stolperte über eine aus dem Boden ragende Wurzel, stürzte und schlug mit dem Gesicht auf den Boden. Sie stieß einen leisen Schrei aus und tastete sich das Gesicht ab. Blut lief ihr aus der Nase. Sie wollte nicht aufgeben, nicht jetzt!

Keine Kommentare

Kommentieren deaktiviert.